Stefan u. Heinz Koschnitzki, Hille
Stefan u. Heinz Koschnitzki, Hille

1. Konkurs Flieger

Der 03639-05-147 hat bislang folgende Spitzenpreise geflogen: 1,1,1,1,2,2,2,4,5,5,6,6,8,8,8,9,10,10,11,12,14,14,15,18... Konkurs.
2009 11 Preise 997 Punkte
2008 9 Preise 712 Punkte
2007 11 Preise 944 Punkte
2006 11 Preise 738 Punkte.
Vater ist ein Sohn meines 1370 x der Täubin NL02-1899592 vom Schlage H. van Venrooij.

Der 242 wird 2 Jahre auf der Reihe die beste Taube der RV Hille!!!!
2008 13 Preise bei 13 Flügen mit 948 Punkten,
2007 13 Preise bei 13 Flügen und 897 Punkten .
Ab Swiebodzin fliegt er einen 1. Konkurs in der RV Hille.
Als Jungtier fliegt der 242 10 Preise.

 

Sein Vater stammt vom Schlage U. Peek  aus 2 origial Leysentauben, seine Mutter ist eine Tochter meines 1100 x der Täubin NL02-1899592 vom Schlage H. van Venrooij, die auch Mutter meines 147 ist.

Reginalflugsieger ab Endflug Slupca 620 km bei strammen Gegenwind mit dem jährigen Vogel 03639-07-376 gegen 2391 Tauben. Insgesamt fliegt der 376 folgende Spitzenpreise: 1,2,5,6,7,8,17,23,24,24,24,24,...Vater ist 03639-99-785 aus meiner Oppermanslinie, die Mutter ist eine Täubin vom Schlag Cyriel Lambrechts aus Berlaar.

Der 03639-02-304 fliegt 2x einen 1. Konkurs ab Posen 540 km. 2006 flog er 12 Preise bei 12 Einsätzen. Ab 2007 verstärkt er mienen Zuchtschlag. Sein Vater ist der 03639-95-963, der selbst ein guter Flieger war. Der 963 ist ein Enkel der NL 88-456. Seine Mutter ist die "Schwarze Perle, die auch die Mutter des 1100 ist. Die Mutter des 304 stammt vom Schlage Daher aus Bohmte.

Der 407 stammt aus dem 03639-98-657, der selbst 3x einen ersten Konkurs errungen hat. Seine Mutter ist eine Tochter der "Schwarzen Perle" die mit einem Sohn des NL 88-456verpaart war. Der 407 wurde 2003 zweitbester Jähriger Vogel der TG bei ca. 130 Schlägen. 2006 flog er 13 Preise bei 13 Flügen und wurde damit die 3 beste Taube der RV Hille.

03639-04-720 flog am 28.05.06 einen 1. Konkurs ab Groß Kienitz bei 323 km bei starkem Gegenwind. Sein Vater ist ein Sohn des 1370, seine Mutter eine Tochte aus einem org. Verstraetevogel aus der Zilverenlinie mal eine Janssentäubin über H.-F. Bollmeier. Bislang flog der 720 folgende Spitzenpreise: 1. 2. 2. 3. 3. 5. 5. 6. 6.  Konkurs.

04782-04-109 flog einen 1. Konkurs ab Posen. Er wird 2006 die beste Taube der RV Hille mit 13 Preisen und 882 Punkten. Er stammt von meinem Stammtischfreund Torsten Schäffer aus der RV Minden, der in 2006 9. Jährigenmeister im Verband wird. Sein Vater ist ein Sohn des "Donkere 12" von Albert Marcelis, die Mutter ist eine Enkeltochter des Stammpaares 923 x 797 bei Torsten Schäffer. (Vogel orig. Wal Zoontjes Sohn Raket, Mutter org. J. Huijbregts.)

Hier finden Sie uns:

Stefan und Heinz Koschnitzki

Horstbohlen 83

32479 Hille

Kontakt:

Tel:+49 5703/3639

Fax:+49 5703/516160
E-Mail.

Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan und Heinz Koschnitzki